#CES | Snapdragon 800 und 600: Qualcomm stell neue Prozessor-Generation vor

Von: Robert / Am: / In: Hardware, News

Qualcomm Snapdragon

Zu Beginn der CES 2013 hatte NVIDIA den neuen Tegra 4 Quad-Core Chip vorgestellt. Mittlerweile haben wir auch vom neuen Samsung Exynos 5 Octa und vom HUAWEI K3V3 gehört. Doch auch der Chiphersteller aus San Diego, den wir unter dem Namen Qualcomm Incorporated kennen, hat mit dem Snapdragon 800 und 600 eine neue Prozessor-Generation angekündigt, die sich wirklich sehen lassen kann.

Wenn ihr dachtet, dass der Snapdragon S4 Pro, der Tegra 3 oder der Exynos 4412 leistungsstarke Quad-Core Prozessoren seien, dann kann ich euch eines sagen: die neuen Prozessoren werden die alten in den Schatten stellen, und zwar schon bald! Qualcomm wird die eigenen Prozessoren in Zukunft nicht mehr S1, S2, S3 oder S4 nennen und einen Snapdragon S5 wird es auch nicht geben. Auf dem Programm stehen nun Snapdragon 800, 600, 400 und 200. Die beiden zuletzt genannten Kandidaten werden in Mittelklasse- und Einsteiger-Smartphones zu finden sein. Die beiden zuerst genannten Chips spielen dagegen in einer ganz anderen Liga.

Snapdragon 600

Der Snapdragon 600 ist für zukünftige High-End-Smartphones und Tablets vorgesehen. Dieser Chip wird mit einer Krait 300 Quad-Core CPU (28nm-Fertigungstechnologie) mit maximal 1,9GHz pro Kern und einer höher getakteten Adreno 320 GPU ausgestattet. Die Chip-Architektur wurde überarbeitet, wichtige Komponenten wurden durch bessere ersetzt und die Konnektivität des Chips wurde erweitert. Darüber hinaus wird LP-DDR3 RAM unterstützt.

Laut Qualcomm soll der neue Snapdragon 600 im Vergleich mit dem “alten” Snapdragon S4, eine bis zu 40% bessere Performance bei geringerem Energieverbrauch abliefern können. In den ersten mobilen Endgeräten werden wir den Qualcomm Snapdragon 600 frühstens im zweiten Quartal 2013 sehen.

Snapdragon 800

Den Snapdragon 800 hat Qualcomm für mobile Endgeräte der Kategorie Premium konzipiert  Was wir nun unter Premium genau verstehen sollen, kann ich euch nicht genau sagen. Ich gehe aber davon aus, dass hier absolute High-End-Maschinen gemeint sind. Jedenfalls wird dieser Chip mit einer Krait 400 Quad-Core CPU (28nm High Performance for mobile-Fertigungstechnologie) mit maximal 2,3GHz pro Kern, einer Adreno 330 GPU, einem Hexagon v5 DSP, LP-DDR3 RAM mit 800MHz, einem schnelleren 4G LTE Cat 4 Modem und schnellerem 802.11ac Wi-Fi ausgestattet sein. Darüber hinaus werden Geräte mit diesem Chip in der Lage sein Videos in 4K UltraHD (3840 × 2160 Pixel) aufzuzeichnen und abzuspielen. Displays werden mit einer Auflösung von bis zu 2560 x 2048 Pixeln und Miracast mit bis zu 1080p unterstützt.

Qualcomm gibt an, dass der neue Snapdragon 800 im Vergleich mit dem “alten” und zurzeit stärksten mobilen Prozessor, eine bis zu 75% bessere Performance bei deutlich geringerem Energieverbrauch abliefern können. Gegen Mitte des Jahres 2013 sollen wir bereits die ersten Endgeräte mit dem Snapdragon 800 unter der Haube zu Gesicht bekommen.

Wer ist euer Favorit? Welcher Chiphersteller wird eurer Meinung nach das Rennen im Jahr 2013 machen? Qualcomm, NVIDIA, Samsung, HUAWEI oder vielleicht doch Texas Instruments?

Quelle: Qualcomm Pressemitteilung

Tags: , , , , , , , , , , , ,

Hat dir der Artikel gefallen?
Dann teile ihn doch mit deinen Freunden:
  • http://www.facebook.com/profile.php?id=100000712338754 Felix Rittler

    1. Ich glaube Qualcomm macht das Rennen.
    Und so mal nebenbei:
    2. TI ist doch aus dem mobile prozessor geschäft ausgestiegen oder?

  • Bifrost

    Ich glaube dass sich die neuen Snapdragons im Kampf mit dem Tegra 4 nicht viel geben werden. Letztlich wird es dem Benutzer überlassen bleiben, worauf er sein Hauptaugenmerk legt. Im Bereich Gaming wird nVidia das Rennen machen, bei der Gesamtperformance wird Qualcomm wahrscheinlich wieder einen Ticken besser sein.